Team

Herbert Oth, Obmann

"Behinderung ruft nicht nach Mitleid, Behinderte brauchen nicht
Überbetreuung und schon gar nicht fürsorgliche Bevormundung.
Was sie brauchen ist partnerschaftliche Anerkennung als vollwertige
Menschen, Motivation zur Selbständigkeit und Hilfe (nur) dort,
wo es anders nicht geht".